Was sind die Vor- und Nachteile vorstrukturierter Reha-Ziele?

Die Antwortmöglichkeiten in Arbeitsmaterialien können unterschiedlich stark strukturiert sein. Im Wesentlichen lassen sich folgende Antwortformate unterscheiden:

  • offen formulierte Fragen,
  • Vorgabe einiger Beispielformulierungen oder m√∂glicher Zielbereiche sowie
  • ausformulierte Listen mit Zielen zum Ankreuzen.

Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Vorgehensweisen sind in der folgenden Tabelle gegen√ľbergestellt.

Kasten 3: Vor- und Nachteile des vorstrukturierten und offenen Vorgehens

 

Vorstrukturierte Antwortformate

Offene Antwortformate

Vorteile

  • schnelle Bearbeitbarkeit der Abfrage
  • einfachere administrative Weiterverarbeitung, z. B. mittels EDV
  • Hilfestellung f√ľr Behandler, um Routine mit der Reha-Zielarbeit zu entwickeln
  • Orientierung f√ľr Rehabilitanden (Bedeutung von ‚ÄěReha-Zielen‚Äú, welche Lebensbereiche ber√ľcksichtigt werden k√∂nnten)

     

  • individuellere Ausgestaltung der Zielarbeit
  • Verst√§ndlichkeit und Relevanz gew√§hrleistet, wenn Rehabilitanden die Ziele in ihren eigenen Worten ausdr√ľcken
  • gegenseitiges Verst√§ndnis
  • Beziehung zwischen Behandler und Rehabilitand wird gef√∂rdert, intensivere pers√∂nliche Kommunikation

     

Nachteile

  • Auseinandersetzung mit den individuellen Voraussetzungen und Zielen des Rehabilitanden erfolgt weniger intensiv
  • Rehabilitanden erinnern sich sp√§ter oft nicht mehr an die von ihnen angegebenen Ziele
  • pers√∂nlich wichtige Zielbereiche f√ľr den Rehabilitanden bleiben u.U. ausgeblendet

     

  • √Ąnderungen an den ersten Versionen der Ziele h√§ufig notwendig (nach Kriterien wirksamer Zielformulierung)
  • weitere Bearbeitung spontan formulierter Reha-Ziele ist eher zeitaufw√§ndig
  • geringe Vorstrukturierung der Antwortm√∂glichkeiten kann aufw√§ndigere Auswertung bedeuten

     

Quelle: Eigene Darstellung