Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns f√ľr Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie √ľber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie pers√∂nlich identifiziert werden k√∂nnen.

1. Information √ľber die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anl√§sslich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften gesch√ľtzt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten w√§hrend Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

1.2 Verantwortlicher f√ľr die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

RehaKlinikum Bad Rothenfelde - Klinik M√ľnsterland
Auf der Stöwwe 11
49214 Bad Rothenfelde
Tel.: 05424 220-0
Fax: 05424 220-345
E-Mail: info@klinik-muensterland.de

Die Klinik M√ľnsterland ist eine Klinik der Deutschen Rentenversicherung Westfalen
Gartenstraße 194
48125 M√ľnster
Tel: +49(0)251 238-0
Fax: +49(0)251 238-2960

Die zuständige Datenschutzbeauftragte der DRV Westfalen ist:

Andrea Vogt
Referat Informationssicherheit und Datenschutz
Deutsche Rentenversicherung
Westfalen
Gartenstra√üe 194, 48147 M√ľnster
Postanschrift: 48125 M√ľnster
Telefon 0251 238-2070,

Telefax 0251 238-2810
andrea.vogt@drv-westfalen.de

Die zust√§ndige Aufsichtsbeh√∂rde f√ľr Beschwerden ist die
Landesbeauftragte f√ľr Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 D√ľsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Der f√ľr die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige nat√ľrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1.3 Diese Website nutzt aus Sicherheitsgr√ľnden und zum Schutz der √úbertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. im Kontaktformular) eine SSL-bzw. TLS-Verschl√ľsselung. Sie k√∂nnen eine verschl√ľsselte Verbindung an der Zeichenfolge "https://" und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, √ľbertragene Datenmenge, Meldung √ľber erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.

Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Kontaktanfrage machen.

 

2. Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Webseite nur informativ nutzen, also Sie uns keine Informationen √ľbermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server √ľbermittelt (sog. "Server-Logfiles"). Solche Daten sind z.B. der Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, √ľbertragene Datenmenge und der¬† anfragende Provider (Zugriffsdaten).

Diese Zugriffsdaten werden ausschlie√ülich zum Zwecke der Sicherstellung eines st√∂rungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabw√§gung √ľberwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots.

Die Verarbeitung erfolgt gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilit√§t und Funktionalit√§t unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachtr√§glich zu √ľberpr√ľfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verf√ľgung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen. Pers√∂nliche Daten einschlie√ülich Ihrer Hausanschrift und E-Mail-Adresse werden selbstverst√§ndlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die L√∂schung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erf√ľllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gr√ľnden unzul√§ssig ist.

3.1  Kontaktformular und E-Mail-Kontakt 

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschlie√ülich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. f√ľr die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zus√§tzliche Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschlie√üender Bearbeitung Ihrer Anfrage gel√∂scht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umst√§nden entnehmen l√§sst, dass der betroffene Sachverhalt abschlie√üend gekl√§rt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches f√ľr die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese M√∂glichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns √ľbermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • E-Mail-Adresse
  • Name

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert: 

  • Die IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktanfrage

F√ľr die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerkl√§rung verwiesen.¬†

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme √ľber die bereitgestellte E-Mail-Adresse m√∂glich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail √ľbermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.¬†¬†

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschlie√ülich f√ľr die Verarbeitung der Konversation verwendet.

3.2 Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung¬†¬†

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art.¬†6 Abs.¬†1 lit.¬†a DSGVO.¬†¬†

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer √úbersendung einer E-Mail √ľbermittelt werden, ist Art.¬†6 Abs.¬†1 lit.¬†f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zus√§tzliche Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Art.¬†6 Abs.¬†1 lit.¬†b DSGVO.¬†

3.3 Zweck der Datenverarbeitung 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. 

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

4. Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu erm√∂glichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gel√∂scht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und erm√∂glichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem n√§chsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte-Cookies). Die Dauer der Speicherung k√∂nnen Sie der √úbersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie k√∂nnen Ihren Browser so einstellen, dass Sie √ľber das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln √ľber deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies f√ľr bestimmte F√§lle oder generell ausschlie√üen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemen√ľ jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erl√§utert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen √§ndern k√∂nnen. Sie k√∂nnen in Ihrem Browser-Programm dar√ľber hinaus die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und diese gegebenenfalls sperren

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Gespeicherte Daten in den Cookies:

  • besuchte Seite
  • IP-Adresse

 

5.  Rechte des Betroffenen

5.1 Das geltende Datenschutzrecht gew√§hrt Ihnen gegen√ľber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), √ľber die wir Sie nachstehend informieren:

  • Auskunftsrecht gem√§√ü Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft √ľber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empf√§nger oder Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien f√ľr die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, L√∂schung, Einschr√§nkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh√∂rde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie√ülich Profiling und ggf. aussagekr√§ftige Informationen √ľber die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gem√§√ü Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittl√§nder bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gem√§√ü Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverz√ľgliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollst√§ndigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollst√§ndigen Daten;
  • Recht auf L√∂schung gem√§√ü Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die L√∂schung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung und Information, zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gr√ľnden des √∂ffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung gem√§√ü Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten √ľberpr√ľft wird, wenn Sie eine L√∂schung Ihrer Daten wegen unzul√§ssiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr ben√∂tigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gr√ľnden Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gr√ľnde √ľberwiegen;
  • Recht auf Unterrichtung gem√§√ü Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L√∂schung oder Einschr√§nkung der Verarbeitung gegen√ľber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empf√§ngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder L√∂schung der Daten oder Einschr√§nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm√∂glich oder ist mit einem unverh√§ltnism√§√üigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, √ľber diese Empf√§nger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Daten√ľbertragbarkeit gem√§√ü Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die √úbermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gem√§√ü Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu widerrufen. Im des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverz√ľglich l√∂schen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gest√ľtzt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber√ľhrt;
  • Recht auf Beschwerde gem√§√ü Art. 77 DSGVO: Sie haben, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh√∂rde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma√ülichen Versto√ües, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verst√∂√üt.

5.2 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABW√ĄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES √úBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GR√úNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG F√úR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZW√úRDIGE GR√úNDE F√úR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN K√ĖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN √úBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUS√úBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPR√úCHEN DIENT.
 

6. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Sicherheitshinweis:

Wir sind bem√ľht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen M√∂glichkeiten so zu speichern, dass sie f√ľr Dritte nicht zug√§nglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollst√§ndige Datensicherheit von uns nicht gew√§hrleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.