Praxisbeispiel 22: Einbindung der Zielbefragung in die Arbeitsprozesse

Im Folgenden werden Ausz├╝ge aus dem Qualit├Ątsmanagement-Manual einer station├Ąren Reha-Einrichtung f├╝r Innere Medizin (Schwerpunkte Kardiologie, Dermatologie, Lungen- und Bronchialheilkunde) vorgestellt. Eine besondere Rolle kommt in diesem Praxisbeispiel der Pflege zu, wie die entsprechende Arbeitsanweisung zeigt. Sie verdeutlichen, wie sich ein Befragungsinstrument f├╝r Rehabilitanden in die Arbeitsprozesse und Informationsfl├╝sse innerhalb des Reha-Teams einbinden l├Ąsst. Punkt 5 (ein Ablauf-Diagramm) fehlt in dieser Darstellung aus technischen Gr├╝nden, der Ablauf erschlie├čt sich aber aus der Beschreibung. Das Befragungsinstrument ist ausschnittsweise in Modul 2.3 (Abbildung 8) dargestellt.┬á

Praxisbeispiel 22a: Verfahrensanweisung Therapieziele und Therapieplanung

Praxisbeispiel 22a: Verfahrensanweisung Therapieziele und Therapieplanung - Seite 1

Praxisbeispiel 22a: Verfahrensanweisung Therapieziele und Therapieplanung - Seite 2

Praxisbeispiel 22a: Verfahrensanweisung Therapieziele und Therapieplanung - Seite 4

Praxisbeispiel 22a: Verfahrensanweisung Therapieziele und Therapieplanung - Seite 5

Praxisbeispiel 22b: Arbeitsanweisung Therapiezielbesprechung Pflege

Praxisbeispiel 22b: Arbeitsanweisung Therapiezielbesprechung Pflege - Seite 1

Praxisbeispiel 22b: Arbeitsanweisung Therapiezielbesprechung Pflege - Seite 2

Quelle: Dr. Schulte (QM-Beauftragter), Klinik Teutoburger Wald. Teutoburger-Wald-Str. 33, 49214 Bad Rothenfelde